- FIA Sicherheitsgurte

FIA Renngurte

Renngurte, die für den Einsatz in Wettbewerbsfahrzeugen entwickelt wurden, ersetzen die serienmäßigen Aufrollautomaten, die an Straßenautos angebracht sind. Anstelle einer normalen Sicherheitsgurtschnalle wird jedes Teil mit einer zentralen Schnellverschlußschnalle mit Längeneinstellvorrichtungen an jedem Gurt verbunden. In einem Wettbewerbsfahrzeug spielt der Fahrergurt mehr als eine wichtige Rolle. Der offensichtlichste davon ist, den Fahrer im Falle eines Unfalls zu schützen, der andere besteht darin, den Fahrer fest auf dem Sitz zu halten. Durch die stramme Befestigung im Sitz erhält der Fahrer ein besseres Gefühl für die Handhabung des Fahrzeugs, wodurch der Fahrer schneller reagieren und die Kontrolle über das Fahrzeug behalten kann. Einige Gurte weisen eine Gewichtsreduzierung auf und schließen Legierungsbandeinsteller ein, die nicht nur das Gewicht verringern, sondern auch eine schnellere und einfachere Alternative zum Einstellen der Länge der Gurte bieten. Dies ist besonders nützlich für Ereignisse, bei denen Fahrerwechsel erforderlich sind.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6